PCL TightRope®

Die TightRope-Technologie von Arthrex wurde in das innovative PCL-TightRope-System integriert. Sie vereinfacht nicht nur die Präparation und den Durchzug des Transplantats, sondern gewährleistet gleichzeitig eine stärkere Fixierung. Das PCL-TightRope-System ist mit einem Arthrex-eigenen, selbstverstärkenden Vierpunkt-Verblockungsmechanismus ausgestattet, der eine Dislokation unter zyklischer Belastung verhindert. Der runde Transplantatbutton fixiert den Knochenblock sicher im tibialen Bohrkanal. Die Nahtlöcher des Buttons ermöglichen eine Fixierung mit überwendlichen Nähten. Dadurch wird der Durchzug des Transplantats erleichtert und eine bessere Fixierung erreicht. Der längere, montierbare distale Button wird nach dem Durchzug durch den tibialen Bohrkanal am Implantat platziert und sicher fixiert.Die PCL-Inlay-Rekonstruktionstechniken verringern nachweislich die Bildung einer scharfen Kurve („Killer Turn“), die bei transtibialen Konstrukten entsteht. Das Ergebnis können eine geringere Transplantatabnutzung und eine bessere Annäherung an die natürliche Biomechanik sein. Die arthroskopische PCL-Rekonstruktion vereint die Vorteile der offenen Inlay-Technik mit ihren hervorragenden biomechanischen Ergebnissen und der arthroskopischen transtibialen Technik, die eine leichte Visualisierung ermöglicht und mit einer geringeren Morbidität verbunden ist.

Mehr Anzeigen

Die TightRope-Technologie von Arthrex wurde in das innovative PCL-TightRope-System integriert. Sie vereinfacht nicht nur die Präparation und den Durchzug des Transplantats, sondern gewährleistet gleichzeitig eine stärkere Fixierung. Das PCL-TightRope-System ist mit einem Arthrex-eigenen, selbstverstärkenden Vierpunkt-Verblockungsmechanismus ausgestattet, der eine Dislokation unter zyklischer Belastung verhindert. Der runde Transplantatbutton fixiert den Knochenblock sicher im tibialen Bohrkanal. Die Nahtlöcher des Buttons ermöglichen eine Fixierung mit überwendlichen Nähten. Dadurch wird der Durchzug des Transplantats erleichtert und eine bessere Fixierung erreicht. Der längere, montierbare distale Button wird nach dem Durchzug durch den tibialen Bohrkanal am Implantat platziert und sicher fixiert.Die PCL-Inlay-Rekonstruktionstechniken verringern nachweislich die Bildung einer scharfen Kurve („Killer Turn“), die bei transtibialen Konstrukten entsteht. Das Ergebnis können eine geringere Transplantatabnutzung und eine bessere Annäherung an die natürliche Biomechanik sein. Die arthroskopische PCL-Rekonstruktion vereint die Vorteile der offenen Inlay-Technik mit ihren hervorragenden biomechanischen Ergebnissen und der arthroskopischen transtibialen Technik, die eine leichte Visualisierung ermöglicht und mit einer geringeren Morbidität verbunden ist.

Mehr Anzeigen

Informationsmaterialien und Produkte

Videos
(7)
arrow_drop_down
Videos
Dokumente
(3)
arrow_drop_down
Dokumente
English
(10)
arrow_drop_down
Sprachen

OP-Anleitung Animationen (1)

Arthroscopic Inlay PCL Reconstruction with PCL TightRope®
01:53 | English | 01/17/2012 | AN1-00113-EN A

OP-Anleitungen (1)

Arthroscopic Inlay PCL Reconstruction
English | 09/04/2019 | LT1-0102-EN G

Patientenaufklärung Animationen (1)

Inlay PCL Reconstruction with PCL TightRope® Technique
02:04 | English | 08/07/2017 | PAN1-00225-EN D

Presentation Videos (5)

Posterolateral Corner Reconstruction
Babak Samimi, MD
08:29 | English | 10/02/2019 | VID1-000490-en-US A
ACL Repair with Augmentation
Professor Adrian Wilson, BSC, FRCS, MBBS
12:12 | English | 07/11/2017 | VPT1-00801-EN B
ACL/PCL TriLink
Professor Adrian Wilson, BSC, FRCS, MBBS
10:27 | English | 05/13/2014 | VPT1-00191 A
PCL All-Inside Reconstruction
Joel Boyd, MD
14:41 | English | 02/27/2014 | VPT1-00203-EN A
Arthroscopic Inlay PCL Surgical Technique
Jim Bradley, MD
11:15 | English | 05/06/2013 | VPT1-0033-EN A

Produkt- und Technikhighlights (3)

White Papers (1)


KundenbetreuungAngaben zum Einsatz von Latex