Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
Arthrex, Inc.
  • Veranstaltungskalender
  • 0 0

Die arthroskopische Meniskektomie


Meniskusrisse gehören zu den häufigsten Verletzungen, die heutzutage von orthopädischen Operateuren behandelt werden. Der Meniskus spielt eine bedeutende Rolle für die Stabilität des Knies und die Druckverteilung innerhalb des Kniegelenks. Daher sollte eine Rekonstruktion des Meniskus vorgenommen werden, wenn immer dies möglich ist. Aufgrund der geringen Durchblutung und komplizierter Rissmuster kann die Naht des gerissenen Meniskus eine ziemliche Herausforderung darstellen. Arthrex bietet eine Vielzahl von Optionen für die Behandlung des gesamten Spektrums der Meniskuspathologien, dazu gehören die Meniskusrefixierung, das Einsetzen eines Transplantats und die arthroskopische Resektion.

Arthrex hat seine über 20-jährige Erfahrung bei der Gestaltung des hervorragenden arthroskopischen Hand-Instrumentariums dazu genutzt, die nächste Generation von Instrumenten für diagnostische Eingriffe, Resektionen und Extraktionen zu entwickeln. Diese kleinen Instrumente mit einem Durchmesser von nur 2 mm sind scharf und wurden für die effiziente Resektion von Meniskusgewebe und anderen Weichteilstrukturen entwickelt. Der klapp- und einziehbare NanoProbe-Tasthaken kann für diagnostische Eingriffe verwendet werden. Außerdem können damit die Instrumente NanoBiter, NanoScissor und NanoGrasper atraumatisch durch enge Gelenkräume eingeführt werden.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


Weitergehende Hilfe bei der Anfrage von Angeboten oder klinischen Probestellung