Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
Arthrex, Inc.
  • Veranstaltungskalender
  • 0 0

Pes cavus (Hohlfuß)


Beim Pes cavus (Hohlfuß) weist die Fußsohle unter Belastung eine ausgeprägte Wölbung auf. Die Hohlfußdeformität entsteht häufig in Folge von Nervenschäden der unteren Extremitäten, die von neurologischen Erkrankungen oder einem Schlaganfall herrühren.  Bei den betroffenen Patienten ist häufig ein Spitzfuß mit Steppergang zu beobachten.  Die Behandlung besteht aus Sehnentransfers, um den Fuß aus der Spitzfußhaltung zu bringen, sowie aus Veränderungen der knöchernen Strukturen, um eine plantigrade und gewichttragende Stellung zu erzielen.  Arthrex hat für die Behandlung von Hohlfußdeformitäten kanülierte 6,7-mm-Schrauben, Kalkaneus-Stufenplatten, LPS-Cotton-Platten und  das Bio-Tenodesis-System entwickelt.  

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


Weitergehende Hilfe bei der Anfrage von Angeboten oder klinischen Probestellung