Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
Arthrex, Inc.
  • Veranstaltungskalender
  • 0 0

Mini-TightRope-Technik bei Hallux varus


Mini TightRope ist ein Low-Profile-System zur Korrektur verschiedener Fußdeformitäten wie Hallux valgus, Lisfranc-Rupturen, Schneiderballen und Hallux varus. Das System besteht aus einem FiberWire-Faden der Stärke 2 und zwei Edelstahlbuttons. Seine Festigkeit und Vielseitigkeit erleichtern die Behandlung von Fuß und Sprunggelenk.  

Über den Metatarsale I und II wird ein FiberWire-Button-Konstrukt (distaler Zugang) oder ein FiberWire-Anker-Konstrukt (proximal) platziert. Bei Anspannung des FiberWire wird der IM-Winkel auf einen normalen Wert verkleinert (weniger als 9-11 Grad). Schließlich wird der Faden über dem Button/Anker verknotet, um die sichere Reposition der Deformität zu erhalten. Diese Technik vermittelt als alleiniges Operationsverfahren sowie in Kombination mit einer Weichteilrefixierung eine bessere Fixierungsstärke und größere Sicherheit als eine ausschließliche Weichteilrefixierung.


In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


Weitergehende Hilfe bei der Anfrage von Angeboten oder klinischen Probestellung