Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
Arthrex, Inc.
  • Veranstaltungskalender
  • 0 0

Mini-TightRope-Technik bei Hallux valgus


Das Verfahren mit dem Mini TightRope bietet eine alternative oder zusätzliche Methode zur Verkleinerung des Intermetatarsalwinkels. Über den Metatarsale I und II wird ein FiberWire®-Button-Konstrukt (distal oder proximal) platziert. Die Verkleinerung des Intermetatarsalwinkels wird mithilfe einer Klemme erreicht. Der Mini TightRope wird gespannt und geknotet.  Der verkleinerte Intermetatarsalwinkel wird im gewünschten Korrekturwinkel fixiert. Diese Technik vermittelt als alleiniges Operationsverfahren sowie in Kombination mit anderen Verfahren eine bessere Fixierungsstärke und größere Sicherheit als eine ausschließliche Weichteilrefixierung. Auch bietet das Mini-TightRope-System eine technisch unkompliziertere Methode zur Korrektur des Intermetatarsalwinkels als eine herkömmliche Osteotomie und ist gleichzeitig nicht mit den entsprechenden Komplikationen verbunden. Zur gleichmäßigeren Verteilung der auf die Mini TightRopes wirkenden Last ist eine Abstützplatte erhältlich, die gegen den Metatarsale II platziert wird.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


Weitergehende Hilfe bei der Anfrage von Angeboten oder klinischen Probestellung