Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again

Die Chevron-Osteotomie wird angewandt, um leichte bis mittelschwere Deformitäten des Intermetatarsalwinkels (IMA) zu korrigieren.  Der 1. Mittelfußknochen wird distal "V"-förmig durchtrennt, wobei der Apex der "V"-Osteotomie in Richtung des MTP-Gelenks zeigt.  Das große Fragment wird nach lateral verlagert und mit einer kanülierten Schraube, einem Trim-It Pin oder einer Bio-Compression-Schraube fixiert.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.