Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again

Rupturen des ulnaren Seitenbands (UCL) treten in der allgemeinen Bevölkerung selten auf, stellen jedoch eine häufige Verletzung unter Sportlern, insbesondere unter Überkopf-Sportlern, dar. Bei der Einwirkung von dynamischem Valgusstress auf den Ellenbogen führt eine Ruptur des UCL zu Schmerzen, Funktionsstörungen und Instabilität. Die Diagnosestellung erfolgt über eine klinische Untersuchung sowie ein MRT. Die offene Rekonstruktion des UCL wird in der Regel bei aktiven Sportlern empfohlen. Anhand des ursprünglichen Tommy-John-Eingriffs wurden zahlreiche Techniken entwickelt. Das von Arthrex entwickelte UCL-Rekonstruktionsset enthält alle Instrumente, die je nach Präferenz des Operateurs für die Anwendung der verschiedenen Techniken erforderlich sind.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


Warenkorb