Twin Tail TightRope®-Technik

Aus der ständigen Weiterentwicklung der Versorgung von AC-Gelenkverletzungen ist der Twin Tail TightRope® hervorgegangen. Er besteht aus zwei voneinander unabhängigen Klavikula-Button zur Unterstützung bei der Reposition und Stabilisierung des AC-Gelenks bei offenen und akuten AC-Gelenkrekonstruktionen. Wie beim AC TightRope® und GraftRope® sind die Klavikula-Button mit einer autarken FiberWire®-Schlinge der Stärke #5 mit dem Korakoid-Button verbunden. Die beiden Enden ermöglichen es dem Operateur, bei der Stabilisierung des AC-Gelenks den normalen anatomischen Verlauf der Bänder nachzuahmen.

Mehr Anzeigen

Aus der ständigen Weiterentwicklung der Versorgung von AC-Gelenkverletzungen ist der Twin Tail TightRope® hervorgegangen. Er besteht aus zwei voneinander unabhängigen Klavikula-Button zur Unterstützung bei der Reposition und Stabilisierung des AC-Gelenks bei offenen und akuten AC-Gelenkrekonstruktionen. Wie beim AC TightRope® und GraftRope® sind die Klavikula-Button mit einer autarken FiberWire®-Schlinge der Stärke #5 mit dem Korakoid-Button verbunden. Die beiden Enden ermöglichen es dem Operateur, bei der Stabilisierung des AC-Gelenks den normalen anatomischen Verlauf der Bänder nachzuahmen.

Mehr Anzeigen

Informationsmaterialien und Produkte

Dokumente
(3)
arrow_drop_down
Dokumente
2 Sprachen
(3)
arrow_drop_down
Sprachen

OP-Anleitungen (1)

Kataloge (2)

Schulter und Ellenbogen
German | 04/16/2020 | LB2-0220-DE AB