Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
Arthrex, Inc.
  • Veranstaltungskalender
  • 0 0

Die Tenodesentechnik mit SwiveLock®


Die Produktfamilie der SwiveLock-Tenodesenimplantate ist für eine Vielzahl von Techniken bei der proximalen Bizepstenodese sowie für höchste Effizienz im OP konzipiert. Für Operateure, die eine Whip-Stitch-Technik bevorzugen, sind Implantate erhältlich, die an der Spitze entweder ein Fadenöhr oder ein geschlossenes Öhr aufweisen.  Es sind auch gegabelte Spitzen für eine komplett arthroskopische Versorgung erhältlich. Es besteht keine Notwendigkeit, die Sehnenlänge vorab zu bestimmen, da die Positionierung und die Sehnenspannung vor dem endgültigen Einbringen des Implantats leicht dargestellt und angepasst werden können. Durch Einschrauben des vorgeladenen SwiveLock-Tenodesenimplantats wird auf einfache Weise eine starke Fixierung erzielt. Das System verfügt zudem über Kopffräsen mit integriertem Führungs-Pin, sodass das Bohren über einen Zieldraht nicht mehr erforderlich ist.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


Weitergehende Hilfe bei der Anfrage von Angeboten oder klinischen Probestellung