Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
D-Küretten haben eine D-förmige, beidseitige Schneidefläche und dienen zur Vorbereitung des Knorpel-Knochen-Übergangs vor dem Einbringen des Ankers während einer Rotatorenmanschettenrekonstruktion. Für den Einsatz in einem lateralen Portal verfügen die D-Küretten außerdem über abgerundete Kanten. Dadurch lässt sich die Kürette leicht zum Rand hin abwinkeln, ohne dass die Schnittleistung beeinträchtigt wird. D-Küretten eignen sich außerdem hervorragend zum Entfernen von Knorpel, insbesondere vor dem Glenoidersatz bei einer Totalendoprothese der Schulter.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


Warenkorb