Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
Arthrex, Inc.
  • Veranstaltungskalender
  • 0 0

Trochleaplastik


Patienten mit Patellainstabilität leiden unter wiederkehrenden Patellaluxationen und sind in der Ausübung von Aktivitäten des täglichen Lebens eingeschränkt.

Die vertiefende Trochleaplastik hat das Ziel, die Trochleamorphologie anzupassen und die Form eines Gleitlagers zu erhalten. Dieses soll die Patellaluxation unterbinden und dem Patienten ermöglichen, Alltagsaktivitäten wieder nachgehen zu können.

Eine vertiefende Trochleaplastik erfordert präzise Operationstechniken, die eine der Indikation entsprechende Lösung ermöglichen. Mit Hilfe des neuen Instrumentariums für Trochleaplastik von Arthrex lässt sich eine Knochen-Knorpel-Schuppe von 3 oder 5 mm Dicke ablösen. Die 2.9 mm Fräse ermöglicht die Präparation des Knochens und die Wiederherstellung der Form eines knöchernen Gleitlagers. Arthrex PushLock®- oder SwiveLock®-Anker und resorbierbares Fadenmaterial sorgen für eine stabile Refixierung der Knorpel-Knochen-Schuppe auf der anatomisch geformten Trochlea.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


Weitergehende Hilfe bei der Anfrage von Angeboten oder klinischen Probestellung