Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
Arthrex, Inc.
  • Veranstaltungskalender
  • 0 0

Femorale Opening Wedge-Osteotomie


Bei lateraler unikompartimenteller Arthrose, die nicht auf eine konservative Therapie anspricht, bietet das distale femorale Opening Wedge-Osteotomiesystem eine sichere, reproduzierbare Alternative zu herkömmlichen Closing Wedge-Osteotomien des distalen Femurs. Das System wurde konzipiert, um durch das Kniegelenk verursachte Valgusfehlstellungen über einen distalen lateralen femoralen Zugang zu korrigieren.

Es wird eine Opening Wedge-Osteotomie in vereinfachter Technik ausgehend vom Übergang der Meta- und Diaphyse ohne Präparation der medialen Seite des distalen Femurs durchgeführt. Die Osteotomie wird mithilfe einer femoralen Osteotomieplatte, einer herkömmlichen proximalen bikortikalen Schraube und einer distalen Spongiosaschraube fixiert.

Um eine schnellere Heilung zu unterstützen und der Rekonstruktion zusätzliche Festigkeit zu verleihen können Biologika wie OSferion-Knochenersatz für Opening Wedge-Osteotomie (AR-13370-01-04), Arthrex® Quickset™, StimuBlast®, demineralisierte Knochenmatrix und Autologes Conditioniertes Plasma verwendet werden.

*StimuBlast® ist eine eingetragene Marke der AlloSource

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


Weitergehende Hilfe bei der Anfrage von Angeboten oder klinischen Probestellung