Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
Arthrex, Inc.
  • Veranstaltungskalender
  • 0 0

Die Verletzung der Syndesmose


Das Syndesmosen-TightRope-XP-Implantatsystem wird über einen Handgriff anstelle einer Nadel appliziert. Eine mediale Inzision ist damit nicht mehr notwendig. Dem Implantatsystem wurden Handgriffe zum Spannen und ein neuer Bohrer mit spezieller Trokarspitze hinzugefügt.

Die Vorteile des Syndesmosen-TightRope-XP-Implantatsystems:

  • Bessere Reposition im Vergleich zu Syndesmosenschrauben1
  • Besserer Erhalt der Reposition im Vergleich zu Syndesmosenschrauben2
  • Keine routinemäßige Materialentfernung erforderlich
  • Ermöglicht eine frühzeitige Belastung und eine schnellere Rehabilitation1
  • Physiologische Beweglichkeit der Syndesmose nach Reposition und Fixierung
  • Bessere Behandlungsergebnisse im Vergleich zu Syndesmosenschrauben3 - 5

 

Referenzen

1. Naqvi GA, et al. Am J Sports Med. 2012;40(12):2828-2835. doi:10.1177/0363546512461480.

2. Cottom JM, et al. J Foot Ankle Surg. 2009;48(6):620-630. doi:10.1053/j.jfas.2009.07.013.

3. Laflamme M, et al. J Orthop Trauma. 2015;29(5):216-223. doi:10.1097/BOT.0000000000000245.

4. Shimozono Y, et al. Am J Sports Med. 2018 Nov 26:0363546518804804 [Epub ahead of print]. doi:10.1177/0363546518804804.

5. Andersen MR, et al. J Bone Joint Surg Am. 2018;100(1):2-12. doi:10.2106/JBJS.16.01011.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


Weitergehende Hilfe bei der Anfrage von Angeboten oder klinischen Probestellung