Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
Arthrex, Inc.
  • Veranstaltungskalender
  • 0 0

Thrombozytenreiches Plasma


Die Arthrex ACP® (Autologes conditioniertes Plasma)-Doppelspritze wird zur sterilen Trennung von nicht-homogenen Flüssigkeiten wie z.B. Blut verwendet. ACP/PRP kann vor der Anwendung an einer chirurgischen  Eingriffsstelle gemäß den klinischen Anforderungen mit eigenem und fremdem Knochenmaterial gemischt werden, wenn das entsprechend der klinischen Anwendung als notwendig erachtet wird. Autologe Blutprodukte finden für den Einsatz bei verschiedenen orthopädischen Eingriffen zunehmendes Interesse. Die heilende Wirkung von thrombozytenreichem Plasma beruht auf Wachstumsfaktoren, die aus Thrombozyten freigesetzt werden und eine Wundheilungsreaktion induzieren können.

Die ACP-Doppelspritze von Arthrex ist eine kostengünstige Methode zur Herstellung eines Wachstumsfaktorenkonzentrats zur therapeutischen Anwendung. Mit dem ACP-System von Arthrex lässt sich in Minutenschnelle autologes conditioniertes Plasma (ACP) herstellen. Herkömmliche Systeme zur Herstellung von thrombozytenreichem Plasma (PRP) benötigen zur Aufbereitung des Bluts bis zu 45 Minuten. Dies verzögert die Behandlung und erhöht die Kosten des Eingriffs.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


Weitergehende Hilfe bei der Anfrage von Angeboten oder klinischen Probestellung