Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again

Der innovative FlipCutter-Bohrer ist Führungsdraht und Fräser in einem und ermöglicht das minimal-invasive Anlegen von Bohrlöchern von innen nach außen. Der FlipCutter-Bohrer bietet eine bisher unbekannte Flexibilität bei der Positionierung von Bohrlöchern und eignet sich hervorragend für schwer zugängliche Bereiche – wie z. B. beim Anlegen von tibialen Bohrlöchern für die PCL-Rekonstruktion, beim anatomisch korrekten Positionieren von femoralen Sacklöchern für die ACL-Rekonstruktion, beim Anlegen des Bohrlochs für ein Meniskus-Allograft und bei der Naht der Meniskusbasis. Die korrekte Positionierung retrograder Bohrlöcher mit Durchmessern von 6 bis 12 mm wird durch das RetroConstruction-Zielinstrumentensystem ermöglicht.

Femorale und tibiale RetroConstruction-Zielhaken ermöglichen die reproduzierbare Platzierung von Drähten und Bohrern in die anatomischen Ansätze. Das Set enthält außerdem femorale Doppelbündel-Zielinstrumente, gebogene Instrumente für die Präparation der Tibia, einen Knieobturator für die sichere und einfache Anlage von dorsalen Portalen, die gebogene Fadeneinzugshilfe, Bohrkanalstopfen, Bohrer, Schraubendreher, Notcher und weiteres Zubehör. Diese Toolbox ermöglicht sowohl die standardmäßige transtibiale PCL-Rekonstruktion als auch moderne Techniken wie das arthroskopische Inlay und die GraftLink-All-Inside-PCL-Technik.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


  • Kundenbetreuung
    • 1370 Creekside Boulevard
    • Naples, FL 34108
    • USA
    • Telefon: +1-800-934-4404
    • Fax: +1-800-643-9310
  • Angaben zum Einsatz von Latex

    Die Produkte und Verpackungen von Arthrex, Inc. enthalten kein Latex. Auch die Primärverpackung ist vollständig frei von Latex in jeglicher Form. Für weitere Informationen zu diesem Thema stehen Ihnen unsere Kundendienstmitarbeiter gerne zur Verfügung.


Klinische Probestellung

Preisan­gebot