Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again

Das ACL-TightRope-RT-Implantat ist das erste verstellbare Loop-Implantat, das die Möglichkeit bietet, die Zugfäden in dieselbe Richtung wie das Transplantat zu ziehen. Über die letzten 10 Jahre wurde das ACL-TightRope-RT-Fixierungsimplantat mehrere Millionen Mal mit hervorragenden klinischen Ergebnissen implantiert und hat sich damit bestens bewährt. Das einzigartige Vierpunkt-Verriegelungssystem ermöglicht die einseitige Verkürzung der Schlaufe zur Herstellung eines maximalen Transplantat-Knochenkontakts und erlaubt ein Nachspannen des Transplantats. Der innovative TightRope-Pin und der FlipCutter-Bohrer ermöglichen eine schnellere, anatomischere und weniger invasive ACL-Rekonstruktion. 

Diese Neuerung macht es nicht mehr erforderlich, die Zugfäden aus dem Gelenk auszuleiten und erlaubt es dem Operateur, die Fäden „in einer Linie“ mit dem Transplantatvorschub zu ziehen. Das ACL-TightRope-RT-Implantat vereinfacht auch die tibiale Fixierung für die All-Inside-ACL-Rekonstruktion mit der GraftLink-Technik. Mit einer einzelnen Hamstring-Sehne, die mit 2 ACL-TightRope-RT-Implantaten beladen wurde, werden ein einfacher Transplantateinzug sowie eine Spannung des Transplantats femoral wie auch tibial in jeder Flexionsstellung des Kniegelenks erreicht.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


  • Kundenbetreuung
    • 1370 Creekside Boulevard
    • Naples, FL 34108
    • USA
    • Telefon: +1-800-934-4404
    • Fax: +1-800-643-9310
  • Angaben zum Einsatz von Latex

    Die Produkte und Verpackungen von Arthrex, Inc. enthalten kein Latex. Auch die Primärverpackung ist vollständig frei von Latex in jeglicher Form. Für weitere Informationen zu diesem Thema stehen Ihnen unsere Kundendienstmitarbeiter gerne zur Verfügung.


Klinische Probestellung

Preisan­gebot