Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
Arthrex, Inc.
  • Veranstaltungskalender
  • 0 0

Osteoarthrose


  • Operationsverfahren/Produktseiten (17)
    • Anatoemic hemiprosthesis 0 small
      • Hallux rigidus und limitus sind Erkrankungen, die zu erheblichen Beeinträchtigungen führen und von denen in der Regel ältere Menschen betroffen sind. Unter Umständen können sie jedoch auch bei jüngeren Patienten auftreten. Die Phalanx-Hemiprothese AnaToemic ist eine ideale Option, wenn ein gelenkschonender Eingriff anstatt einer Arthrodese sowie …
    • Mpj arthrodesis 0 small
      • Die Anwendung der geraden MTP-Platte von Arthrex erleichtert die Arthrodese des MTP-Gelenks, die zur Behandlung von schweren Formen des Hallux rigidus durchgeführt wird. Die gerade MTP-Platte ermöglicht eine Reposition, Kompression und Fixierung des 1. Metatarsophalangealgelenks in der optimalen Stellung für die Arthrodese.
    • Arthroscopic ankle fusion 0 small
      • Die arthroskopische Sprunggelenksarthrodese hat im Vergleich zu offenen Arthrodesetechniken viele belegte Vorteile. Arthrex hat ein umfassendes Produktsortiment entwickelt, das Operateuren alle erforderlichen Instrumente für eine sichere und effektive arthroskopische Sprunggelenksarthrodese zur Verfügung stellt.  Das …
    • Arthritis triple arthrodesis 0 small
      • Bei der Triple-Arthrodese handelt es sich um eine Fusion des Subtalar-, des Kalkaneokuboid- und des Talonavikulargelenks. Arthrex hat als Optionen für diesen Eingriff die Compression FT-Schrauben in den Größen large (5 mm) und extra large (7 mm) und die DynaNite Nitinolklammern entwickelt. Nachdem die Reste von Knorpel …
    • Shoulder athroplasty 0 small
      • Arthrex setzt sich durch Verfahrens- und Produktinnovationen für den Fortschritt in der Endoprothetik ein. Arthrex hat in Zusammenarbeit mit Chirurgen und unter Berücksichtigung der aktuellen Herausforderungen in der prothetischen Versorgung der glenohumeralen Arthrose eine umfassende Produktlinie entwickelt.
    • Hallux rigidus arthroplasty 0 small
      • Die Ansprüche an einen endoprothetischen Ersatz des MTP-I-Gelenks (Großzehengrundgelenk) zur Behandlung des Hallux rigidus unterscheiden sich nicht von denen, die an Endoprothesen für andere Gelenke des Körpers gestellt werden.  Das ideale Implantat sollte Schmerzen lindern, die Beweglichkeit wieder herstellen, die Funktion verbessern und …
    • Hallux rigidus hallux limitus 0 small
      • Zur Behandlung eines Hallux rigidus und Hallux limitus, einer degenerativen Arthrose und von Steifigkeiten, bei denen das MTP-Gelenk im Bereich des Großzehengrundgelenks aufgrund von Knochenspornen beeinträchtigt wird, kann eine Vielzahl unterschiedlicher Verfahren zum Einsatz kommen. Dazu zählen z. B. OATS, Moberg, Endoprothetik und …
    • Interphalangeal fusions 0 small
      • Zur Durchführung von Interphalangeal-Arthrodesen eignen sich die Trim-It Drill Pin® Fixierung, das BioCompression Schraubensystem oder das QuickFix kanülierte Schraubensystem. Der Trim-It Drill Pin bietet den Vorteil einer schnellen und einfachen Insertionstechnik unter Verwendung eines Standard-Pin-Setzinstruments. Die Verwendung …
    • Keel glenoid 0 small
      • Die Hauptmerkmale des Kiel Glenoid zur Anwendung mit dem Univers™ II-System und dem Eclipse™-System umfassen eine doppelte Fensterung für eine verbesserte Verankerung und ein Widerhakenprofil, durch das ein Expansionseffekt im Glenoid sowie eine vergrößerte Kontaktfläche mit Zement erzielt wird.
    • Shoulder arthroscopy retractor set 0 small
      • Dieses umfassende Retraktorenset beinhaltet über 25 Standard- und Spezialretraktoren. Das Set ist das umfangreichste, speziell für die Schulterendoprothetik entwickelte Retraktorensystem, das derzeit auf dem Markt erhältlich ist. Es beinhaltet Fakuda-, Darrach-, Hohmann-, Gelpi-, Richardson- und Kölbel-Retraktoren, Retraktoren …
    • Shoulder arthroplasty category 0 small
      • Arthrex setzt sich durch Verfahrens- und Produktinnovationen für den Fortschritt in der Schulterendoprothetik ein. Arthrex hat in Zusammenarbeit mit Chirurgen und unter Berücksichtigung der aktuellen Herausforderungen der Schulterendoprothetik eine umfassende Produktlinie entwickelt. Zu den Produkten für die Schulterendoprothetik …
    • Ankle fusion 0 small
      • Eine Sprunggelenkarthrodese ist bei schwerer Osteoarthrose des Sprunggelenks indiziert.  Es handelt sich hierbei um eine Arthrodese bzw. Fusion zwischen Tibia und Talus.  Das Gelenk kann offen oder arthroskopisch debridiert werden.  Arthrex hat für dieses Verfahren kanülierte 6,7-mm-Schrauben entwickelt.  
    • Arthritis 0 small
      • Die Sprunggelenkarthrose ist häufig Folge von Verletzungen des Sprunggelenks. Verletzungen wie z. B. Sprunggelenkfrakturen können mit Knorpelschäden verbunden sein und die Entstehung von Arthrose beschleunigen. Ein verletztes Sprunggelenk ist außerdem anfälliger für die Osteonekrose. Die Osteonekrose als …
    • Ankle osteoarthritis 0 small
      • Die Sprunggelenkarthrose ist häufig Folge von Verletzungen des Sprunggelenks. Verletzungen wie z. B. Sprunggelenkfrakturen können mit Knorpelschäden verbunden sein und die Entstehung von Arthrose beschleunigen. Ein verletztes Sprunggelenk ist außerdem anfälliger für eine Osteonekrose. Die Osteonekrose als Folge einer Sprunggelenkverletzung …
    • Arthritis subtalar arthrodesis 0 small
      • Die Arthrodese des Subtalargelenks kann offen oder arthroskopisch durchgeführt werden.  Das Gelenk wird debridiert. Dann wird durch Fixierung mit kanülierten 6,7-mm-Schrauben von Arthrex eine Fusion des Kalkaneus und Talus durchgeführt.  
    • Flatfoot subtalar arthrodesis 0 small
      • Es handelt sich hierbei um eine Arthrodese des Subtalargelenks. Das Gelenk wird debridiert. Dies kann offen oder arthroskopisch erfolgen. Dann wird durch Fixierung mit kanülierten 6,7 -mm-Schrauben von Arthrex eine Fusion des Kalkaneus und Talus durchgeführt.
    • Univers 2 total shoulder system 0 small
      • Das Design der Univers II-Humeruskomponente ermöglicht eine Anpassung an die individuellen anatomischen Varianten des proximalen Humerus. Die variable Einstellung von Inklinationswinkel, Version und Offset des Kopfes sind entscheidende Faktoren für die optimale Rekonstruktion des proximalen Humerus. Aufgrund des vereinfachten …