Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
  • Operationsverfahren/Produktseiten (4)
    • Swivelock biceps technique 0 small
      • Die Produktfamilie der SwiveLock-Tenodesenimplantate ist für eine Vielzahl von Techniken bei der proximalen Bizepstenodese sowie für höchste Effizienz im OP konzipiert. Für Operateure, die eine Whip-Stitch-Technik bevorzugen, sind Implantate erhältlich, die an der Spitze entweder ein Fadenöhr oder ein geschlossenes …
    • Fiberchain grasper 0 small
      • Bei der FiberChain-Fasszange handelt es sich um eine modifizierte Rotatorenmanschettenfasszange, die über ein Loch im Maul verfügt. Sie ermöglicht ein einfaches Spannen von FiberChain-Cinch-Nähten im Rahmen von SwiveLock®-Rotatorenmanschettenrekonstruktionen. Sie kann auch bei der SpeedBridge™-Rotatorenmanschettenrekonstruktion …
    • Tenodesis technique 0 small
      • Das Tenodeseschraubensystem wurde speziell für die Reinsertion von Weichgewebe, sowohl Bändern als auch Sehnen, im Knochen entwickelt. Das Bio-Tenodese-Setzinstrument unterstützt durch eine einfache Push-In-Technik das optimale Spannen des Transplantats im Knochenlager. Die Interferenzfixierung mit der Tenodeseschraube und …
    • Tenodesis procedure 0 small
      • Die Bizepssehnentenodese beinhaltet die Ablösung der langen Bizepssehne vom oberen Labrum im Schultergelenk und die Refixierung am Humerus. Dieser Eingriff ist komplizierter als eine Tenotomie, ist jedoch mit einem geringeren Risiko von Bizepsdeformität und -schwäche verbunden. Eine Tenodese ist insbesondere …
Warenkorb