Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
Arthrex, Inc.
  • Veranstaltungskalender
  • 0 0

Bankart


  • Operationsverfahren/Produktseiten (6)
    • Shoulder knotless anchors 0 small
      • Die knotenlosen Anker von Arthrex sind vielseitig einsetzbar und gewährleisten eine schnelle, sichere knotenlose Rekonstruktion der Rotatorenmanschette oder des Labrums. Der PushLock® und der SwiveLock® sind in verschiedenen Größen, Materialien und mit unterschiedlichen Fadenöhren erhältlich. Aufgrund dieser Vielseitigkeit lassen sich …
    • Shoulder fastak 0 small
      • Die Schraubanker der FASTak-/Bio-FASTak-Produktreihe (2.4 mm und 2.8 mm Titan, 3 mm PLDLA) werden zur Fixierung des Labrums und des zugehörigen Gewebes am Glenoid mittels einem vorgeladenen FiberWire®-Faden eingesetzt. Für die Fadenpassage nach der Implantation des Ankers im Glenoid (für Bio-FASTak ist Gewindevorschneiden erforderlich) …
    • Labral swivelock 0 small
      • Der knotenlose Labral SwiveLock-Anker zum Einschrauben ist speziell für die Versorgung von Schulterinstabilitäten konzipiert und wird ähnlich wie ein Labral PushLock-Anker verwendet. Er vereint alle Vorteile des Labral PushLock-Ankers (z. B. flaches Design, schnelle Technik, das Setzen der Naht vor dem Anker ermöglicht die …
    • Shoulder soft tissue fixation devices 0 small
      • Arthrex ist ein führender Anbieter auf dem Gebiet der intraossären Weichteilfixierung und bietet ein umfangreiches Sortiment an Fadenankern, Tenodesenschrauben und kortikalen Buttons für eine Vielzahl verschiedener Operationsverfahren wie der Rotatorenmanschettenrekonstruktion, der Schulterstabilisierung, der Bizepstenodese und der …
    • Shoulder pushlock 0 small
      • Der PushLock ist ein knotenloser Fadenanker, der für die arthroskopische Schulterstabilisierung oder Rekonstruktion der Rotatorenmanschette entwickelt wurde. Das spezielle Design des PushLock ermöglicht es dem Operateur, die Gewebespannung intraoperativ zu regulieren. Dadurch wird eine präzise Gewebereduktion und -fixierung …
    • Instability repair 0 small
      • Die akute Luxation des Glenohumeralgelenks kann ein Ausriss des Labrum glenoidale und der zugehörigen Bänder aus ihren knöchernen Ansätzen zur Folge haben. Bei chronischer Instabilität/MDI wiederum kann es zu einer solchen Dehnung des Labrums und der umliegenden Bänder kommen, dass das Glenohumeralgelenk nicht mehr durch sie gestützt …