Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
Arthrex, Inc.
  • Veranstaltungskalender
  • 0 0

Univers-Frakturschaft


Bei Rekonstruktionsverfahren zur Versorgung von proximalen Humerusfrakturen kommt es häufig zu Komplikationen aufgrund fehlender anatomischer Orientierungs-
punkte und unzureichender Reposition und Fixierung der Tuberkula. Das einzigartige Design des Implantats und des Instrumentariums des Univers-Schulterfraktur-
systems ist speziell auf die Lösung von Problemen im Zusammenhang mit der Stabilisierung der Humerusprothese und präzisen Ausrichtung der Kalotte ausgerichtet. Zusätzlich bietet es eine einfache und reproduzierbare Methode zur präzisen Reposition und Fixierung der Tuberkula.

Das System umfasst:
·   Intraoperative Anpassung der Kalottenhöhe zur genauen Einstellung der
    Implantatlänge nach Einsetzen des Schaftes.
·   Eine Messlehre zur präoperativen und intraoperativen Bestimmung der
    Kalottenhöhe ohne den Einsatz aufwändiger intraoperativer Zielvorrichtungen. 
·   Seitliche Schaft-Finnen mit Fadenlöchern erlauben eine anatomische
    Rekonstruktion der Tuberkula.
·   Multiple Fadenlöcher am Kalottenträger verhindern eine sekundäre Dislokation
    der Tuberkula. 
·   Glatte, abgerundete Rinnen an der medialen Seite des Humerusschafts
    ermöglichen eine Fixierung der Tuberkula mit Nahtmaterial ohne Durchscheuern
    oder Nahtbruch.
·   Die variabel einstellbare Exzentrizität  des  Kalottensystems erlaubt eine anatomische Rekonstruktion.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


Weitergehende Hilfe bei der Anfrage von Angeboten oder klinischen Probestellung