Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
Arthrex, Inc.
  • Veranstaltungskalender
  • 0 0

Rekonstruktion der Meniskusbasis


Für eine reproduzierbare Refixierung der Meniskuswurzel wird eine speziell dafür konzipierte verstellbare Bohrhülse mit Markierungshaken auf der Hinterkante der Tibia platziert. Für das Anlegen des Bohrlochs kann die verstellbare Bohrhülse auf ein Offset von 5 mm, 7.5 mm oder 10 mm von der dorsalen Tibia eingestellt werden. Dabei wird ein 6 mm oder 7 mm FlipCutter verwendet, um ein 5 - 10 mm tiefes Bohrloch anzulegen. Die Bohrhülse dreht sich in die optimale Position an der Vorderseite der Tibia, ohne andere Bohrkanäle und Fixierungselemente zu gefährden.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


Weitergehende Hilfe bei der Anfrage von Angeboten oder klinischen Probestellung