Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again

Der Knieobturator wurde speziell entwickelt, um die Lokalisation und Anlage von dorsalen Portalen am Knie sowie das Einführen von Arbeitskanülen zu erleichtern. Dorsale Portale werden häufig bei verschiedenen gängigen Operationsverfahren benötigt, wie z. B. bei der Entfernung freier Gelenkkörper, HKB-Rekonstruktion, Rekonstruktion der Meniskusbasis und Debridement von Baker-Zysten.

Die derzeit gängigen Outside-In-Techniken können zeitaufwändig sein und die umliegenden Strukturen aufgrund der Anwendung von scharfen Spinalnadeln und Skalpellen gefährden. Der Knieobturator ermöglicht dem Operateur die schnelle Anlage eines Portals mittels Inside-Out-Technik. Die spezielle Biegung passt um die Kreuzbänder und die Rückseite des Femurkondylus. Die konische Spitze des Öhrs erleichtert das Einführen einer PassPort-Button-Kanüle über eine Zugnaht oder dient als Wechselstab für das Einführen einer Kanüle.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


  • Kundenbetreuung
    • 1370 Creekside Boulevard
    • Naples, FL 34108
    • USA
    • Telefon: +1-800-934-4404
    • Fax: +1-800-643-9310
  • Angaben zum Einsatz von Latex

    Die Produkte und Verpackungen von Arthrex, Inc. enthalten kein Latex. Auch die Primärverpackung ist vollständig frei von Latex in jeglicher Form. Für weitere Informationen zu diesem Thema stehen Ihnen unsere Kundendienstmitarbeiter gerne zur Verfügung.


Klinische Probestellung

Preisan­gebot