Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again
Arthrex, Inc.
  • Veranstaltungskalender
  • 0 0

Bikortikale Schraube und Unterlegscheibe


Die bikortikale Schraube verfügt über einen Durchmesser von 4,5 mm und einen extrem flachen Kopf, um das Risiko von Weichteilirritationen zu mindern. Der 2,5-mm-Bohrer wird zum Anbohren der Kortikalis für die bikortikale Fixierungsschraube verwendet; dabei lässt sich die Größe anhand der Tiefenskala optimal bestimmen. Die Fixierungsschraube ist selbstschneidend. Dennoch ist ein Gewindeschneider enthalten, falls die Technik „bohren, messen, schneiden“ bevorzugt wird.

Zusammen mit der flachen gezahnten Unterlegscheibe (optional) kann die bikortikale Schraube somit zur direkten Fixierung von Weichgewebe oder Sehnen am Knochen verwendet werden. Die Schrauben und Unterlegscheiben werden aus einer Titanlegierung ASTM F-136 hergestellt. Die flache Unterlegscheibe mit dem glatten, konkaven Design wird eingesetzt, um angelegte Nähte und sperrige Knoten atraumatisch einzuschließen und mögliche Weichteilirritationen zu vermeiden. Die gezahnte Unterlegscheibe kann zur direkten Fixierung von Weichgewebe oder Sehnen am Knochen verwendet werden.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


Weitergehende Hilfe bei der Anfrage von Angeboten oder klinischen Probestellung