Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again

Die ACL Cruciate ToolBox bietet dem Operateur alles, was er für die ACL-Rekonstruktion benötigt. Es handelt sich um das einzige System von Zielinstrumenten, das anatomische Referenzpunkte am Knie verwendet, um reproduzierbare Bohrkanäle zu erstellen. Die Arthrex-eigenen POP-Markierungshaken (POP = PCL-orientierte Platzierung) haben einen Referenzpunkt 7 mm ventral der Vorderkante des PCL und ermöglichen in Verbindung mit dem Adapteur Drill Guide C-Ring eine konstante, reproduzierbare Platzierung des tibialen Bohrkanals für das vordere Kreuzband. Das femorale Zielinstrument mit einem Offset von 7 mm referenziert die Over-the-top-Position und gewährleistet eine präzise Bohrkanalplatzierung mit einer Hinterwand von 1-2 mm. Weitere Instrumente wie Dilatatoren und Kopffräsen, die in abgestuften Größen (0,5-mm-Schritte) verfügbar sind, erleichtern alle Arbeitsschritte für eine exakte Erstellung des Bohrkanals. Mit den benutzerfreundlichen Instrumenten zur Transplantatentnahme lassen sich perfekte trapezförmige BTB-Blöcke mit vorgebohrten Löchern gewinnen.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


  • Kundenbetreuung
    • 1370 Creekside Boulevard
    • Naples, FL 34108
    • USA
    • Telefon: +1-800-934-4404
    • Fax: +1-800-643-9310
  • Angaben zum Einsatz von Latex

    Die Produkte und Verpackungen von Arthrex, Inc. enthalten kein Latex. Auch die Primärverpackung ist vollständig frei von Latex in jeglicher Form. Für weitere Informationen zu diesem Thema stehen Ihnen unsere Kundendienstmitarbeiter gerne zur Verfügung.


Klinische Probestellung

Preisan­gebot