Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again

Bei der Versorgung unterschiedlicher Sehnen- und Bänderverletzungen stellt die kortikale Buttonfixierung nachweislich eine starke biomechanische Fixierungsmethode dar. Verschiedene kortikale Buttons und Nahtmaterialien ermöglichen die Versorgung von akromioklavikulären Verletzungen, Rupturen des distalen und proximalen Bizeps sowie von Rupturen des M. pectoralis major.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.