Translate? This website is also available in your language! Do you want to switch? Yes Not now Don't ask me again

Arthroskopische Eingriffe gehören seit Jahrzehnten zur täglichen Routine in der Orthopädie und Unfallchirurgie. Dabei benötigen die Chirurgen in der Regel viele Jahre, um die Fähigkeit zu erlangen, komplexe Eingriffe zuverlässig, effizient und sicher durchführen zu können. Das Erlernen arthroskopischer Operationsverfahren erfordert ein reibungsloses Zusammenspiel zwischen räumlicher Orientierung, manuellem Geschick und der Arthroskopietechnik. Die Auge-Hand-Koordination, die zur Triangulation der Kamera und der Instrumente aus unterschiedlichen Blickwinkeln innerhalb des Gelenkraums benötigt wird, ist ein entscheidender und anspruchsvoller Bestandteil der Ausbildung eines Arthroskopeurs.

In Kursen und Workshops werden diese Grundlagen üblicherweise an Modellen oder Kadavern vermittelt. Seit einigen Jahren werden zu Lernzwecken auch aufwändige und kostspielige Simulatoren eingesetzt, um die zukünftigen arthroskopisch tätigen Chirurgen auf ihre Verantwortung bei der Behandlung ihrer Patienten vorzubereiten. Sowohl in den Kursen mit Modellen und Kadavern, als auch bei der Anwendung virtueller Simulatoren steht den Lernenden aus finanziellen und logistischen Gründen meist nur eine begrenzte Zeit für das individuelle Training zur Verfügung.

Im Jahr 2012 hatten zwei junge Orthopäden, Dr. Samy Bouaicha und Dr. Will McCormick, während ihres Arthroskopie-Fellowships in Kanada die Idee für ein simples und günstiges Arthroskopietrainingtsool namens ArthroBox. Dabei stand nicht die möglichst genaue Abbildung der Gelenksanatomie, sondern die Erschaffung eines abstrahierten Werkzeugs in Form einer Box in der Größe eines Knie- oder Schultergelenks mit austauschbaren Aufgabenmodulen (Skill Plugs) im Fokus. Diese Box sollte die Möglichkeit zum zeitlich unlimitierten Training der arthroskopischen Grundlagen an einem frei wählbaren Ort bieten. Dr. Bouaicha hat nach seiner Rückkehr in die Schweiz den ersten Prototypen der ArthroBox und der Skill Plugs weiterentwickelt und mit der Firma Arthrex den geeigneten Partner für die finale Umsetzung und Markteinführung dieses neuartigen Tools gefunden.  Die Mobilität der Box, das „Plug&Play“-Prinzip und ihre Erschwinglichkeit machen die ArthroBox zu einem praktischen Tool für das Training von Studenten und arthroskopisch tätigen Chirurgen.  

Die ArthroBox, ein weiterer Bestandteil von Arthrex' Mission „Helping Surgeons Treat Their Patients Better“.

In Ihrem Warenkorb befinden sich 0 Artikel.

Legen Sie durch Anklicken der entsprechenden Kontrollkästchen Artikel in Ihren Warenkorb.


  • Kundenbetreuung
    • 1370 Creekside Boulevard
    • Naples, FL 34108
    • USA
    • Telefon: +1-800-934-4404
    • Fax: +1-800-643-9310
  • Angaben zum Einsatz von Latex

    Die Produkte und Verpackungen von Arthrex, Inc. enthalten kein Latex. Auch die Primärverpackung ist vollständig frei von Latex in jeglicher Form. Für weitere Informationen zu diesem Thema stehen Ihnen unsere Kundendienstmitarbeiter gerne zur Verfügung.


Klinische Probestellung

Preisan­gebot